Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Technologiebuch - Flüssigkeitsanalytik
- Von A wie Abfälle bis Z wie Zulassungen - Firmen

Technologiebuch

Technologie-Index

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Home www.analyticjournal.de
Flüssigkeitsanalytik - Applikationen - "TrueScreen identifiziert gefährliche Flüssigkeiten auf Flughäfen"- Fa.AnalytiCON

 

TruScreen identifiziert gefährliche Flüssigkeiten auf Flughäfen
an Hand ihres chemischen Fingerabdrucks




Reibungslose Abfertigung von Passagieren durch nicht-technisches Personal

Der TruScreen von analyticon identifiziert schnell und zuverlässig Spreng- und Gefahrstoffe in Flüssigkeiten.


Innerhalb von Sekunden erkennen, ob es sich um eine gefährliche oder harmlose Substanz handelt - erhöhte Sicherheit auf Flughäfen

Der TruScreen ist ein wirklich innovatives Gerät zur schnellen, chemischen Vor-Ort-Analyse. Es ist für den Einsatz am Flughafen ideal geeignet und wird dazu beitragen das Fliegen für uns alle sicherer zu machen“, unterstreicht Anette Fey, Sales Manager von analyticon instruments voller Stolz.
Schließlich war der Auftrag des deutschen Bundesinnenministeriums zur Ausrüstung der Flughäfen einer der bisher wichtigsten der Firmengeschichte. Dass die Geräte wegen internationaler Abstimmungsprobleme nun zunächst  doch nicht zum Einsatz kommen, ist ein kleiner Wermutstropfen.

Der TruScreen von analyticon erkennt innerhalb von Sekunden, ob es sich um eine gefährliche oder harmlose Substanz handelt. Flüssigsprengstoffe, ihre Vorstufen und chemischen Ausgangs­stoffe können sicher identifiziert und von ungefährlichen Stoffen unterschieden werden.
Der TruScreen arbeitet extrem zuverlässig. Die besondere Stärke der eingesetzten Messmethode ist ihre hohe Selektivität.
Das Gerät nimmt den molekularen Fingerabdruck des Stoffes in Form eines Spektrums auf und kann so eindeutig identifizieren, ob es sich um eine gefährliche Substanz handelt. Für die reibungslose Abfertigung von Passagieren ist diese Zuverlässigkeit ein entscheidender Vorteil.

Die klare Ergebnisanzeige (clear/alarm) und das einfache Handling des TruScreen erlauben eine sichere Bedienung auch durch nicht-technisches Personal.

Wenn also nach dem Beschluss des europäischen Luftsicherheitsausschusses das Mitnahmeverbot von Flüssigkeiten für Transitpassagiere tatsächlich aufgehoben wird und ab April 2013 auch allen anderen Fluggästen die unbeschränkte Mitnahme von Flüssigkeiten wieder gestattet ist, wird die Sicherheit an Bord auch von Geräten wie dem TruScreen gewährleistet.

AnalytiCON Instruments GmbH
Ursula Hentschel
-Marketing-
Dieselstr. 18

61191 Rosbach
Tel. (06003) 93550,
Fax. (06003) 9355-10
E-Mail: u.hentschel@analyticon-instruments.de

Internet: www. analyticon-instruments.de

 

Der TruScreen identifiziert viele Chemikalien sogar durch transparente Verpackungen hindurch.

 

 

 

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap