Analytic Journal - Lösungen für die Prozessanalytik und Umweltanalytik

 

 

english

Startseite
Editorial
Forum Analytik
Firmenbuch
Technologiebuch

Technologie-Index

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikal. Parameter

Kontrolltechnologie

Probenaufbereitung
Hilfsgeräte

Dienstleister

Messkomponenten
Neue Applikationen
Fachberichte
F & E
Veranstaltungen
AK Prozessanalytik
Stellenmarkt
Glossar

 

 

 

 

 

 

Technologie-Index - Physikalische Parameter

 

Home 2009
Flüssigkeitsanalytik - Applikationen "Vikskositätsbestimmung direkt in der Produktionslinie" - Fa. Anton Paar

 

Inline-Viskosimeter für die Überwachung
von
Prozessflüssigkeiten rund um die Uhr



L-Vis 510 ist ein Inline-Viskosimeter,
das direkt in die Rohrleitung oder einen Tank der Produktionslinie integriert werden kann.
Es zeigt kontinuierlich die Viskosität bei Prozess- und Referenztemperatur an und erlaubt somit eine 24-stündige Überwachung von Suspensionen, Schmierstoffen, Stärkeleimen und vielen anderen Prozessflüssigkeiten.
Die in einem Steuerrechner verarbeitbaren Messwerte werden dazu herangezogen, den Produktionsprozess innerhalb eines bestimmtem Viskositätsbereichs zu halten. So kann eine durchgehend hohe Produktqualität sichergestellt und die Ausschussmenge reduziert werden.

Die Installation des L-Vis 510
erfolgt direkt in der Rohrleitung oder einem Tank, ein Bypass ist dazu nicht nötig.

Das Messprinzip ist neu und basiert auf der Messung des dynamischen Flüssigkeitsdrucks, der sich proportional zur Viskosität einer Flüssigkeit verhält. 
Es können

Viskositäten im Bereich von 1 bis 50.000 mPa.s

bestimmt werden, die Anzeige des Viskositätswerts und der Temperatur ist dabei Standard.
L-Vis 510 wird weder von Druckschwankungen noch von der Fließrate beeinflusst. Das neue Messprinzip liefert konstante Ergebnisse, sogar unter ungünstigen Prozessbedingungen.

Das L-Vis 510 eignet sich auch sehr gut für die die Bestimmung der Viskosität. So können Flüssigkeiten, die sich nur sehr schwer oder gar nicht mit anderen Prozess-Viskosimetern messen lassen,  zuverlässig im Produktionsprozess kontrolliert werden.

Anton Paar GmbH
Anton Paar Straße 20
8054 Graz
Österreich
Kontakt : Gerhard Ehmann
Tel: +43 316-257 1310
E-Mail : gerhard.ehmann@anton-paar.com
Internet : http://www.anton-paar.com/

Quelle : Pressemitteilung Anton Paar

Download Produktbroschüre

 

 

 

 

top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap