Analytic Journal - Lösungen für die Prozessanalytik und Umweltanalytik

 

 

english

Startseite
Editorial
Forum Analytik
Firmenbuch
Technologiebuch
Messkomponenten

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikal. Parameter

Neue Applikationen
Fachberichte
F & E
Veranstaltungen
AK Prozessanalytik
Stellenmarkt
Glossar

 

 

 

 

 

 

Messkomponenten - Gasanalytik

  Messkomponenten A ... Messkomponenten  B ... Messkomponenten C ... Messkomponenten D ... Messkomponenten E ... Messkomponenten F ... Messkomponenten G ... Messkomponenten H ... Messkomponenten I ... Messkomponenten J... Messkomponenten K... Messkomponenten L... Messkomponenten M... Messkomponenten N... Messkomponenten O... Messkomponenten P ... Messkomponenten Q ... Messkomponenten R... Messkomponenten S.. Messkomponenten T.. Messkomponenten U. MesskomponentenV MesskomponentenW ... Messkomponenten X ... Messkomponenten Y ... Messkomponenten Z ...

 

Gasanalytik - Messkomponten A

 

Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument Applikation
Lieferfirma
Acetylen (C2H2)   Dioden-Laser    


Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma
Ammoniak   Dioden-Laser    


Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma
Ammoniak


Umgebungsluft

CLD-Technologie
(ChemoLumineszenzDetektor)

 

 

Ammonia (NH3) monitoring system


Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma
Ammoniak
bzw.
Stickstoffdioxid

Stickstoffmonoxid
Schwefeldioxid

Sauerstoff (Option)

Emissions-
messungen
in Rauchgasen
in
Entschwefelungs-
und Entstickungs-
anlagen

in
Kraftwerken,
Zementindustrie, Müllverbrennungs-
anlagen,
Petrochemie,
chemische Industrie

UV-Spektroskopie Transmission
in-situ

GM32
Multikomponenten
-Gasanalysator

 

 


Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma
Ammoniak

Fluorwasserstoff
Sauerstoff
Salzsäure
Prozessoptimierung
oder Emissions-
überwachung
in
Kraftwerken Müllverbrennungs-
anlagen,
in der
Aluminium-,
Zement-, Stahl-, chemischen und
petrochemischen
Industrie
Tunable Diode Laser Spektroskopie (TDLS)
in-situ

GM700
In-situ TDLS Analysator
Messlanzen- oder
"cross-duct"-Ausführung

 

 


 

Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma

Ammoniak
sowie
Amoniak und Wasser

Weitere Messkomponenten
O2
HCl und H2O
HF und H2O
CO2
CO
H2O
H2S
CH4

Feuchte in
Chlorgas

Konzentrations-
bereiche
:
Tabelle zu den je nach Anwendungsbereich

 

Prozess- oder
Rauchgase

• Chlorgas
• Prozessoptimierung
• Kontinuierliche
Emissionsüberwachung bei
allen Arten von
Brennstoffen (Öl, Gas,
Kohle etc.)
• Prozessmessungen in
Energieanlagen und jeder Art
von Verbrennungsanlagen
• Prozesssteuerung
• Explosionsschutz
• Messungen in korrosiven
und toxischen Gasen
• Qualitätskontrolle
• Umweltschutz
• Anlagensicherheit und
Sicherheit am Arbeitsplatz
• Kraftwerke
• Müllverbrennungsanlagen
• Zementindustrie
• Chemische und petro-
chemische Anlagen
• Automobilindustrie
• Glas- und Keramikherstellung
• Bei hohen Staubbeladungen
(bis zu 100 g/Nm3)
• In heißen, feuchten,
korrosiven, explosiven
oder toxischen Gasen
• Bei stark
veränderlichen Gaszusammensetzungen
• Unter rauen Umgebungsbedingungen
an der Messstelle

Feuchte in
Chlorgas

• Spurenkonzentrationen von
NH3, HCl oder HF direkt in
feuchten Prozessgasen

Diodenlaser-
Gasanalysengerät, das
nach dem Messprinzip der spezifischen Lichtabsorption (Molekülabsorption)
verschiedener
Gaskomponenten
arbeitet

Ein Diodenlaser
erzeugt Laserlicht
im NIR-Bereich,
das durch das
Prozessgas gestrahlt
wird. Die
Wellenlänge des Laserlichts
ist auf eine spezifische Absorptionslinie des zu messenden Gases
abgestimmt.

LDS 6 können
• ein oder
• zwei Gaskomponenten
oder auch die
• Gastemperatur direkt
im Prozess gemessen

• insitu
• Kontinuierlich
• on-line

die Distanz zwischen dem
Aufstellungsort der
Zentraleinheit und den Messstellen bis zu
1 km betragen kann.

eigensichere Ausführung
für den Betrieb in Ex-Zonen

• Hoch selektiv, d.h. nahezu
keine Querempfindlich-
keiten.

Laser-
Gasanalysator
LDS 6

Diodenlaser-
Gasanalysengerät

Bedienung über Display
• 19“-Einschubgehäuse

Kleinster empfohlener Messbereich
• (20 °C, 1000 hPa,
1 m Weglänge)
Je nach Gas:
• HF: 0 … 2 vpm
• HCl: 0 … 10 vpm
• NH3: 0 … 10 vpm
• H2O: 0 … 10 vpm

In Kombination
mit HF, HCl
, NH3 0 … 5 Vol%
• O2: 0 … 1 Vol%
• CO: 0 … 1 Vol%
• CO2: 0 … 1 Vol%

 

Größter möglicher Messbereich
(20 °C, 1000 hPa,
1 m Weglänge
oder weniger)
Je nach Gas:
• HF: 0 … 10 Vol%
• HCl: 0 … 25 Vol%
• NH3: 0 … 100 Vol%
• H2O: 0 … 100 Vol%
• O2: 0 … 100 Vol%
• CO: 0 … 100 Vol%
• CO2: 0 … 100 Vol%

 

 

 


Katalogauszug
LDS 6 (1 MB)


 


Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument Applikation
Lieferfirma

Ammoniak
Kohlemdioxid
Methan
Argon


Voraussetzung:
die Wärmeleit-
fähigkeit dieser Gase ist deutlich unterscheidbar
von der WLF der
Begleitgase

Weitere Mess-
komponenten:
Wasserstoff
He
Edelgase

Gasreinheits-
messung
bis hin
zum Einsatz in Prozessen
zur Führung von
Produktionsverfahren und
zur Sicherstellung der
Produktqualität.
Wasserstoff oder Helium
in binären oder quasibinären
nicht korrosiven Gasgemischen
Schutzgas-
überwachung
Formiergas-
kontrolle
Gasherstellung
Holzvergasung
Gichtgasmessung
Konvertergas
Überwachungs-
einrichtung
für wasserstoffgekühlte
Turbogeneratoren
brennbarer und
nichtbrennbarer
Gase oder Dämpfe

Spezifische
Wärmeleitfähigkeit:
Direkt messbar sind
nur binäre Gasgemische
Mehr als zwei
Komponenten werden
separat durch andere Messverfahren gemessen
CALOMAT 6: interne Querkorrektur für externes Messsignal

• Extraktiv
• Kontinuierlich
• on-line

Konformität:
im Feldgehäuse
geeignet zur Installation
in Ex-Zone 1 oder 2.

Schnittstellen:
RS 485, PROFIBUS DP
und PROFIBUS PA

CALOMAT 6
WLF-Analysator für binäre oder quasibinäre,
nicht korrosive Gasgemische

Bedinung über
Display

• 19"-Zoll-Bauweise oder
• im robusten Feldgehäuse

Messbereiche N2 als Begleitgas:
H2 0 ... 1% (95 ... 100%)
He 0 ... 2%
Ar 0 ... 10%
CO2 0 ... 20%
CH4 0 ... 15%


Katalogauszug
CALOMAT 6 (700 KB)


 


Messkomponente Medium Messverfahren Instrument Applikation

Ammoniak

Wasserstoff
Edelgase (He, Ar)
H2, N2, Cl2, HCl
in binären oder quasibinären Gemischen

 

 

speziell für Anwendungen in korrosiven Gasen konzipiert

• Chlor-Alkali-Elektrolyse
• Stahlherstellung und -bearbeitung
• LNG-Anlagen
(Liquefied Natural Gas)
• Ammoniaksynthese
• Kunstdüngerherstellung

Wärmeleitfähigkeit,

CALOMAT 6: interne Querkorrektur für externes Messsignal

• Extraktiv
• Kontinuierlich
• on-line

• Offene Schnittstellenarchitektur
(RS 232, RS 485, PROFIBUS)

Spülbares IP65 Feldgehäuse mit
gasdichter Trennung des Elektronikund
des Analysierteils

CALOMAT 62
WLF-Analysator für binäre oder quasibinäre,
nicht korrosive Gasgemische

Bedinung über Display

• 19"-Zoll-Bauweise oder
• im robusten Feldgehäuse

Kleinstmögliche Messspanne 0 … 1 % (je nach Messkomponente)

 

Katalogauszug
CALOMAT 62 (700 KB)
Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma
Ar in O2, H2 in Ar,
H2 in N2/Luft

Reinheit von Wasserstoff, Turbogeneratoren, Schutzgasüberwachung, OEG/UEG-Überwachung

Siliziumsensor

Caldos27

 


Medium Messverfahren Instrument
Chlorproduktion, Schwefeldioxid in Hüttenabgasen, Ammoniak-Dissoziation

Glasmesszelle

Caldos25

Messkomponente
Medium
Messverfahren
Instrument
Applikation
Lieferfirma

Argon
Kohlendioxid
Methan
Ammoniak

Voraussetzung:
die Wärmeleit-
fähigkeit dieser
Gase ist deutlich unterscheidbar
von der WLF der
Begleitgase

Weitere Mess-
komponenten:
Wasserstoff
He
Edelgase

Gasreinheits-
messung
bis hin
zum Einsatz in Prozessen
zur Führung von
Produktionsverfahren und
zur Sicherstellung der
Produktqualität.
Wasserstoff oder Helium
in binären oder quasibinären
nicht korrosiven Gasgemischen
Schutzgas-
überwachung
Formiergas-
kontrolle
Gasherstellung
Holzvergasung
Gichtgasmessung
Konvertergas
Überwachungs-
einrichtung
für wasserstoffgekühlte
Turbogeneratoren
brennbarer und
nichtbrennbarer
Gase oder Dämpfe

Spezifische
Wärmeleitfähigkeit:
Direkt messbar sind
nur binäre Gasgemische
Mehr als zwei
Komponenten werden
separat durch andere Messverfahren gemessen
CALOMAT 6: interne Querkorrektur für externes Messsignal

• Extraktiv
• Kontinuierlich
• on-line

Konformität:
im Feldgehäuse
geeignet zur Installation
in Ex-Zone 1 oder 2.

Schnittstellen:
RS 485, PROFIBUS DP
und PROFIBUS PA

CALOMAT 6
WLF-Analysator für binäre oder quasibinäre,
nicht korrosive Gasgemische

Bedinung über Display

• 19"-Zoll-Bauweise oder
• im robusten Feldgehäuse

Messbereiche N2 als Begleitgas:
H2 0 ... 1% (95 ... 100%)
He 0 ... 2%
Ar 0 ... 10%
CO2 0 ... 20%
CH4 0 ... 15%

 

 


Katalogauszug
CALOMAT 6 (700 KB)


 


Messkomponente Medium Messverfahren Instrument Applikation

Argon

Edelgase (He, Ar)
Wasserstoff
H2, N2, Cl2, HCl oder NH3
in binären oder quasibinären Gemischen

 

 

speziell für Anwendungen in korrosiven Gasen konzipiert

• Chlor-Alkali-Elektrolyse
• Stahlherstellung und -bearbeitung
• LNG-Anlagen
(Liquefied Natural Gas)
• Ammoniaksynthese
• Kunstdüngerherstellung

Wärmeleitfähigkeit,

CALOMAT 6: interne Querkorrektur für externes Messsignal

• Extraktiv
• Kontinuierlich
• on-line

• Offene Schnittstellenarchitektur
(RS 232, RS 485, PROFIBUS)

Spülbares IP65 Feldgehäuse mit
gasdichter Trennung des Elektronikund
des Analysierteils

CALOMAT 62
WLF-Analysator für binäre oder quasibinäre,
nicht korrosive Gasgemische

Bedinung über Display

• 19"-Zoll-Bauweise oder
• im robusten Feldgehäuse

Kleinstmögliche Messspanne 0 … 1 % (je nach Messkomponente)

 

Katalogauszug
CALOMAT 62 (700 KB
)

 

top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap