Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Fachberichte - Dienstleister - Automatisieren - Consulting - Energieeffizienz - Laserspektrometrie - safety & security - smart communication

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Rubriken: Dienstleister
Die „We create chemistry“-Strategie der BASF : Chemische Innovationen sind von zentraler Bedeutung:für Rohstoffe, Umwelt und Klima, Nahrungsmittel und Ernährung, Lebensqualität.


 

 

BASF und GAC R&D Center entwickeln gemeinsam Konzeptfahrzeuge für die Mobilität der Zukunft

Berlin, November 2018

 

  • Neue Konzeptfahrzeuge von GAC mit Werkstoffen und Lösungen von BASF werden auf der Internationalen Automobilmesse Guangzhou 2018  erstmals vorgestellt
  • Erstes Konzeptfahrzeug, das von BASF gemeinsam mit einem chinesischen Automobilhersteller entwickelt wurde
  • Lösungen für die Entwicklung von Elektro-Konzeptfahrzeugen bis zur Serienreife
  • Design, Stil und Funktionalität richten sich nach den unterschiedlichen Bedürfnissen chinesischer Autofahrer

Guangzhou, China – 17. November 2018 –BASF und das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Guangzhou Automobile Group Co. Ltd. (GAC R&D Center) präsentierten heute drei gemeinschaftlich entwickelte Elektro-Konzeptfahrzeuge mit zukunftsweisendem Design, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse chinesischer Autofahrer ausgerichtet sind.

Die auf der Internationalen Automobilmesse Guangzhou 2018
erstmals vorgestellten Zweisitzer wurden vom GAC R&D Center mit Unterstützung der Prototyp- und Materialexpertise der designfabrik® von BASF entwickelt. Diese Anlaufstelle für Produktdesigner greift auf eine innovative Werkstoffpalette und Lösungen von BASF zurück. Die Fahrzeuge wurden auf die Anforderungen und Wünsche unterschiedlichster Zielgruppen wie Senioren und Frauen abgestimmt. Zudem tragen diese Fahrzeuge dem  zunehmend populären städtischen Mobilitätskonzept des Carsharing Rechnung.

„Carsharing und Elektrifizierung
sind sehr wichtige Trends auf dem weltweit größten Automobilmarkt. Darüber hinaus nimmt die Vielfalt der Bedürfnisse und Designvorlieben chinesischer Autofahrer zu, da immer mehr Frauen und Senioren hinter dem Lenkrad Platz nehmen“, erklärt Zhang Fan, Vice President des GAC R&D Center. „Die innovativen Werkstofflösungen von BASF ermöglichen uns, ein flexibles Design und neue Funktionen für unsere stilistisch vielfältigen Konzeptfahrzeuge umzusetzen.“

Von einer ganzheitlichen Luftreinigung
über die Sitzbezüge bis hin zu Werkstoffen für Karosserien und Akkus von Elektrofahrzeugen – dank der Innovationen von BASF werden aus Ideen Lösungen. Die Autolacke von BASF unterstreichen den individuellen Stil der präsentierten Konzeptfahrzeuge.

„Auf dem chinesischen Pkw-Markt sehen wir eine hohe Verbrauchernachfrage nach Fahrzeugen mit individuellen Merkmalen und erweiterten Funktionen“, erläuterte Dr. Zheng Daqing, Senior Vice President, Business & Market Development Greater China, BASF. „Die vorgestellten Konzeptfahrzeuge sind das Ergebnis der ersten Gemeinschaftsentwicklung von BASF mit einem chinesischen Automobilhersteller. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem GAC R&D Center durch unsere nachhaltigen und innovativen Werkstoffe und Lösungen die Mobilität der Zukunft mitzugestalten.“

 

Download Pressemeldung

 

 

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap