Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Fachberichte - Flüssigkeitsanalytik - Abwasser - Biotechnologie - Galvanik - Gefahrstoffe - Kraftwerke - Metalle - PAT - TOC - Wasseranalytik

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Rubriken: Flüssigkeitsanalytik - Physikalische Parameter
Der Spezialist für die Analyse und Optimierung verfahrenstechnischer Prozesse in Flüssigkeiten
- Messgeräte zur Inline-Bestimmung von Konzentrationen in Flüssigkeiten -
- Messung der absoluten Schallgeschwindigkeit und Dichte im laufenden Prozess -
- Monitoring von Phasendetektierung, Polymerisation und Kristallisation.

 

Überwachung von Reinigungs- und Behandlungsbädern

- Badkonzentration inline messen -

Besuchen Sie uns auf der parts2clean 2013. Sie finden uns in Halle 4, Stand 4209

Badkonzentration inline messen

Überwachung von Reinigungs- und Behandlungsbädern
Die Reinigung und Spülung sowie die Beschichtung oder Behandlung von Bauteilen und Oberflächen ist in zahlreichen Industrien ein wesentlicher Bestandteil der Prozesskette. In Reinigungsbädern werden zum Beispiel filmische und partikuläre Verunreinigungen von Bauteilen entfernt, während in Oberflächenbehandlungsbädern unter anderem Antikorrosionsbeschichtungen aufgetragen oder die Oberflächen durch aktive Substanzen gehärtet werden.

Für eine bedarfsgerechte Anmischung der Badchemikalien
aus angelieferten Konzentraten und dem Lösungsmittel ist eine Überwachung der Ansatzkonzentration notwendig. Durch den Einsatz die LiquiSonic® Messtechnik von SensoTech kann die Ansatzkontrolle direkt im Bad oder im separaten Vorratstank erfolgen.

Bei der anschließenden Badpflege
steht einerseits die Prozessdokumentation im Vordergrund.
Diese liefert einen direkten Nachweis über die Einhaltung qualitätsrelevanter Parameter wie „Badkonzentration“ und „Badtemperatur“, die durch die LiquiSonic® Messtechnik nachverfolgbar und lückenlos dokumentiert werden.
Andererseits wird bei der Badpflege die Information über die Badkonzentration zur automatisierten Nachdosierung des Reinigers oder Lösungsmittels genutzt, um verschleppungs- oder verdampfungsbedingte Verluste auszugleichen.
Die LiquiSonic® Messtechnik ermöglicht dadurch eine qualitätssichernde und effiziente Prozessführung.

Die vom LiquiSonic® Sensor ermittelte Badkonzentration
wird über einen analogen Ausgang, digitalen Feldbus oder Netzwerk an das Prozessleitsystem gesendet, das die Nachschärfung oder Auskreisung der Badflüssigkeit regelt.

Die Sensoren
bestehen komplett aus Edelstahl DIN 1.4571 und werden vorzugsweise im Umwälzkreislauf direkt in die Rohrleitung nach der Pumpe eingebaut. Unter Verwendung eines Durchfluss-Adapters können die Sensoren auch bei minimalen Durchflüssen und Rohrnennweiten eingesetzt werden.
Als Prozessanschluss stehen verschiedene Flansch-Varianten, wie Clamp, DiN oder ANSI, zur Verfügung. Die optionale Ausführung mit abgesetztem Elektronikgehäuse ermöglicht die platzsparende Integration des Sensors bei beengten Einbausituationen.
Über den LiquiSonic® Controller werden die Messdaten visualisiert, gespeichert und für Analysen aufbereitet

 

Kontakt

 

SensoTech GmbH

T + 49 39203 514100

Frau Rebecca Dettloff

F + 49 39203 514109

Steinfeldstr. 1

info@sensotech.com

D-39179 Magdeburg–Barleben

www.sensotech.com

SensoTech
Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die SensoTech GmbH mit der Entwicklung, Fertigung und dem Verkauf von Inline-Analysensystemen für Prozesse in Flüssigkeiten. Mit weltweit installierten, hochpräzisen und innovativen Messsystemen zur Überwachung von Konzentrationen, Zusammensetzungen, Eigenschaftsänderungen oder Stoffumwandlungen direkt im Prozess bestimmt SensoTech entscheidend den Stand der Technik.

Typische Anwendungen sind, neben der Konzentrations- und Dichtemessung, die Phasenerkennung sowie die Verfolgung von Reaktionen wie bei Polymerisations- und Kristallisationsprozessen.
SensoTech Analysatoren setzen dabei Maßstäbe in der technologischen und qualitativen Wertigkeit, Bedienerfreundlichkeit und Reproduzierbarkeit der Messwerte. Spezielle Berechnungsverfahren und hochentwickelte Sensortechnologien ermöglichen zuverlässige und schnelle Messergebnisse auch unter schwierigen Prozessbedingungen.
Das Wissen und die Erfahrungen motivierter und engagierter SensoTech Mitarbeiter sind aus einer Vielzahl von unterschiedlichsten Applikationen bei namhaften Kunden aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Lebensmitteltechnologie, der Halbleitertechnik, der Automobil- und Stahlindustrie sowie vielen weiteren Branchen gewachsen und eröffnen auch für neue Aufgabenstellungen ungeahnte Lösungsmöglichkeiten
.

Quelle : Pressemitteilung SensoTech v. 26.7.2013




Das LiquiSonic® Messsystem überwacht die Konzentration in Reinigungs- und Behandlungsbädern für eine
qualitätssichernde und effiziente Prozessführung

 

 

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap