Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 




Fachberichte - Systemkomponeten - Probenaufbereitung - Entnahmesonden - Kühler - PAT- Pressen - Probenaufbereitungen - Sensoren - Ventile

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Rubriken : Flüssigkeitsanalytik - Feststoffanalytik - Systemkomponenten / Probenaufbereitung
Automatisierte Probenvorbereitung für die Analytik von Rückständen und Kontaminaten
in Lebens- und Futtermitteln sowie in Umweltproben und biologischen Matrices


Automatisierte Probenaufreinigung für die PCB- und Dioxin-Analytik in „pure“ Fraktionen

- die Messung aller PCB und der Dioxine in je einem einzigen GC-MS-Lauf ist somit möglich -

Obertaufkirchen, 30. November 2017

Das automatisierte Probenvorbereitungssystem DEXTech Pure ermöglicht auf Basis eines 3 Säulen-Set-ups mit Aluminiumoxid eine schnelle, effiziente und kostengünstige Trennung der Analyten in zwei Fraktionen.

 

Automatisierte Probenaufreinigung für
die PCB- und Dioxin-Analytik

Die LCTech GmbH, Spezialist für automatisierte Probenvorbereitung,
hat auf Grundlage des bereits bekannten und etablierten Systems DEXTech Plus, das neue DEXTech Pure System zur Probenaufreinigung für die PCB- und Dioxin-Analytik entwickelt, das verstärkt den Fokus auf Applikationen in der Umweltanalytik legt.

DEXTech Pure trennt PCB und Dioxine
unter Nutzung von Aluminiumoxid in je eine Fraktion, sodass im Anschluss eine Messung aller PCB und der Dioxine in je einem einzigen GC-MS-Lauf möglich ist. Kreuzkontamination ist zuverlässig ausgeschlossen.

Ein besonderes Highlight
bietet das System für alle Anwender, die nur PCB messen. In diesem Fall kann die 3. Säule (Kohlenstoff-Säule) durch eine Dummy-Säule ersetzt werden und die Probe durchläuft nur noch zwei Säulen. Dies spart neben Lösungsmittel und Kosten bei den grundsätzlich günstigen Säulen nochmals enorm Zeit bei der Bearbeitung der Proben.
Von Lebensmittel- und Futtermittelproben über Umwelt- bis hin zu biologischen Proben lassen sich alle Matrices schnell, einfach und effizient bearbeiten.

DEXTech Pure
ist mit 4 Lösungsmittelanschlüssen ausgestattet und wird mit zwei Standardmethoden ausgeliefert, die konform zur EPA-Methode und zu europäischen Regulierungen sind. Eine individuelle Parametrierung über den Touchscreen ist ebenfalls mit nur wenigen Klicks möglich. Bis zu 28 weitere Methoden lassen sich im System speichern und wiederaufrufen.
Ebenso einfach wie die Methodeneingabe ist das gesamte Handling des Systems. So werden beispielsweise - wie bei der gesamten DEXTech Produktfamilie - die Säulen einfach eingeklickt und im Anschluss elektrisch druckdicht verspannt. Dafür werden weder Werkzeug noch weitere Arbeitsschritte benötigt.
Darüber hinaus verfügt DEXTech Pure über viele Sicherheitsfeatures, wie z. B. Drucküberwachung, Überlauf- oder Leckage Sensor.


Pressemitteilung

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap