Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 




Fachberichte - Systemkomponeten - Probenaufbereitung - Entnahmesonden - Kühler - PAT- Pressen - Probenaufbereitungen - Sensoren - Ventile

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 


Rubriken : Systemkomponenten / Probenaufbereitung - Dienstleister
Probenaufbereitungsmethode mit direkter Verdampfung - Wann immer es um Verdampfungs~ oder Konzentrationsprozesse geht - Genevac hat die Lösung dafür




Evaporative Probenaufbereitung für Massenspektroskopie

- für die Umweltanalyse von persistenten organischen Schadstoffen, Glyphosaten und Algentoxinen
bei der Überwachung der kommunalen Wasserversorgung -

 

Auf einer neuen Webseite hat Genevac technische Artikel von Kunden zusammengetragen, die illustrieren, wie Zentrifugalverdampfung für Labore, die komplexe Proben anhand von Massenspektroskopie [MS] analysieren möchten, zur bevorzugten Aufbereitungsmethode geworden ist.

 

Evaporative sample preparation

Viele Labore verlassen sich immer noch auf Rotationsverdampfer,
um die Verdampfung im Rahmen ihres Probenaufbereitungsprotokolls vor der LC-MS- oder GC-MS-Analyse durchzuführen. Während Rotationsverdampfer häufig eine gute Ausbeute erzielen, können sie nur eine einzige Probe bearbeiten, müssen zur Prozesskontrolle ständig überwacht werden und es muss darauf geachtet werden, dass die Probe nicht schäumt oder angestoßen wird. 

Für Labore, die mit GC-MS oder LC-MS arbeiten
ermöglicht die Genevac SampleGenie™-Technologie vereint mit einem Verdampfer der Rocket Synergy-, HT- oder EZ-2-Serie das Trocknen großer Probenmengen direkt in Ampullen.

Damit werden mehrere zeitaufwendige Verarbeitungsschritte und das mit ihnen verbundene Fehlerrisiko eliminiert. SampleGenie verringert die Verdampfungszeiten nachweislich um bis zu 66 % und ist mit vielfältigen HPLC GC und Ampullengrößen kompatibel.

Diese Methodologie hat sich für die Umweltanalyse, Stoffwechsel- und Toxikologie-Studien, Forschung im Bereich Lebensmittel und Getränke, Drogentests sowie Post-Reinigungsprotokolle in biowissenschaftlicher Forschung bewährt. 

Heutzutage ist die Umweltanalyse
von persistenten organischen Schadstoffen, Glyphosaten und Algentoxinen eine kritische Anforderung bei der Überwachung der kommunalen Wasserversorgung. Sie können einen Artikel herunterladen (select Mass Spectrometry), der beschreibt, wie eine direkte Verdampfungsmethode, die entwickelt wurde, um die Festphasenextraktionsmethode bei der Probenaufbereitung zu ersetzen, die bisher vor der LC-MS-MS-Analyse von Algentoxinen in Seewasser verwendet worden war. Die Autoren demonstrieren, wie die Probenaufbereitungsmethode mit direkter Verdampfung verglichen zur Festphasenextraktion eindeutige Vorteile bietet. Sie eliminiert den Schritt zur Probenbereinigung, verbessert Reproduzierbarkeit, verringert die Analysezeit, minimiert Abfall und ist kosteneffektiver.

Die MALDI-TOF Massenspektroskopie ist eine allgemein anerkannte Methode für die Verdeutlichung und Quantifizierung von Biomolekülen in der biowissenschaftlichen Forschung. Jedoch ist es nicht einfach, die Oligonukleotide, Eiweiße, Antikörper und andere große Biomoleküle vor der Analyse zu konzentrieren. Sie können einen Artikel herunterladen (select Mass Spectrometry), der beschreibt, wie die Zentrifugalverdampfer von Genevac diese sensiblen Proben vor der thermalen Degradierung und der Kreuzkontaminierung von verschiedenen Proben auf einer Mikroplatte schützen konnten.

Um die Artikel über ‘Evaporative Sample Preparation for Mass Spectrometry’ zu lesen und herunterzuladen, besuchen Sie bitte  https://www.spscientific.com/ContentBlock.aspx?id=4249. Um mehr über Zentrifugalverdampfer zu erfahren, besuchen Sie bitte www.genevac.com oder kontaktieren Sie Genevac unter +44-1473-240000 / +1-845-255-5000 / salesinfo@genevac.co.uk.


Weitere Artikel zur Evaporative Sample Preparation for Mass Spectrometry

In Deutschland
LMS Consult GmbH & Co. KG
Gewerbestraße 6
78086 Brigachtal
Germany
tel:  + 49 7721 206350 
web   http://de.lmsconsult.de/

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap