Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Fachberichte - Partikelanalytik - Aerosole - Bildanalyse - Dispersionen - Emulsionen - Größenverteilung - Nano-Partikel - Siebe - Zeta-Potential

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 


Rubriken : Flüssigkeitsanalytik - Feststoffanalytik - Partikelanalytik - Automatisierungslöungen / Kontrolltechnologie - Systemkomponenten / Probenaufbereitung - Dienstleister
Analytische Systeme zur Messung von Elementkonzentrationen, kristallographischen Strukturen,
rheologischen Eigenschaften sowie für die Partikelcharakterisierung



Die neue MORPHOLOGIE 4 Produktlinie für die Partikelcharakterisierung

- mittels automatisierter, hochauflösender Bildanalyse -

November 2018

Die neue MORPHOLOGIE 4 Produktlinie
für die Partikelcharakterisierung mittels automatisierter,
hochauflösender Bildanalyse


Mehrwert
Die Morphologie 4 Produktinie liefert entscheidende Optimierungen bei der Messgeschwindigkeit und der Bildschärfe für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Mit ihren hochauflösenden und schnelleren Messungen der Partikelgröße und -form bieten die Systeme einen deutlichen Mehrwert für Produktentwicklung, das Troubleshoooting und die Qualitätskontrolle, insbesondere in analytischen Umgebungen in denen ein tieferes Verständnis des Prozesses und/ oder der Probe erforderlich ist, wie beispielsweise bei der Entwicklung und Verarbeitung von Pharmazeutika, Metallpulvern und Batteriematerialien.

Das Morphologie 4 mit der Sharp Edge Funktion für das Detektieren und Definieren von Partikeln
Das Morphologi 4 ist ein vollautomatisches System zur Charakterisierung von Partikelgrößen von weniger als einem Mikron bis einem Millimeter und je nach Anwendung auch darüber hinaus.
Im Vergleich zu seinem Vorgänger bietet das Morphologi 4 bei der Messung eine Zeitersparnis von etwa 25%. Ein entscheidendes Feature ist die sogenannte Sharp Edge Funktion, ein neuer automatisierter Segmentierungs-Algorithmus, der das Detektieren und Definieren von Partikeln erleichtert. Noch sensitiver wird die Messung auch durch die 18-MP-Kamera und das geschlossene Gehäuse während des Messvorgangs.


Das Morphologi 4-ID
nutzt die Morphologically-Directed Raman Spectroscopy (MDRS®), die die statische Bildanalyse des Morphologi 4 mit der Raman-Spektroskopie kombiniert, um die komponentenspezifische morphologische Charakterisierung verschiedener chemischer Substanzen in einer Mischung zu ermöglichen.
Das Messsystem ist vollständig automatisiert und bringt mit deutlich kürzeren Erfassungszeiten eine Zeitersparnis von bis zu 80%.

Download Pressemitteilung

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap