Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Fachberichte - Physikalische Parameter - Brechungsindex - Brix /Plato - Dichte - Druck - Durchfluss - Füllstand - Konzentrationen - Leitfähigkeit - pH

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Rubriken : Physikalische Parameter - Systemkomponenten / Probenaufbereitung
Segmente und Systemlösungen im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik für Gase und
Fluid Control Systems - Prozess- und Regelventile, Pneumatik, Sensoren, Microfluidics - eShop



Wassergütebestimmung auf kleinstem Raum

- Sensor-Cube zur SAK-Messung mit dem Online-Analyse-System OALab -


Für die Bestimmung der Menge an gelösten organischen Verbindungen in einer Wasserprobe wird der spektrale Absorptionskoeffizient (SAK)
bei 254 nm gemessen.
Um die Messung dieses wichtigen Parameters der Wasseranalyse in sein Online-Analyse-System OALab zu integrieren,
hat Bürkert das Messprinzip miniaturisiert und in einen Sensor-Cube für das OALab integriert.

Der SAK-Sensor Cube
misst nur 44 mm x 100 mm x 158 mm und kann mit einem Handgriff im laufenden Betrieb in das OALab von Bürkert eingesetzt werden.
Er führt die optofluidische Messung der Wasserprobe dann inklusive aller Berechnungen, Mittelungen und Korrekturen automatisiert durch und übermittelt das Ergebnis, also den SAK Wert des Wassers, an die Geräteplattform EDIP (Efficient Device Integration Plattform), die für die intelligente Vernetzung aller elektronischen Bürkert-Geräte sorgt.

Das Messverfahren
Der Sensor besteht aus einem Lampenmodul mit einer Xenon Blitzlampe, einem Spektroskop und der Elektronik mit integrierter Software.
Die Software induziert autark Messzyklen sobald der Sensor angeschlossen ist. Der Lichtimpuls der Lampe tritt bei der Messung durch einen Eintrittsspalt im 90°-Winkel auf eine Küvette, die aus zwei Saphirfenstern besteht. Durch die Küvette fließt kontinuierlich Probenwasser. Über eine Linse, eine Blendenöffnung, ein optisches Gitter und eine Fokussierungslinse trifft das Licht schließlich auf das 1,5 mm Detektor-Array.

Ein komplettes, vollautomatisches Mikrospektrometer für Wasserproben in der Baugröße eines OALab-Sensor-Cubes stellt eine
absolute Weltneuheit
dar und unterstreicht die Mikrofluidik- und Systemlösungskompetenz von Bürkert Fluid Control Systems.


 

Der Sensor-Cube für die SAK-Bestimmung
mit dem Online-Analyse-System von Bürkert liefert einen wichtigen Analyse-Parameter für die Wasseraufbereitung

Download Pressemitteilung Juni 2016

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap