Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 

 



 
Fachberichte - Physikalische Parameter - Brechungsindex - Brix /Plato - Dichte - Druck - Durchfluss - Füllstand - Konzentrationen - Leitfähigkeit - pH

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 

Rubriken : Physikalische Parameter
Berührungslos messenden Temperatursensoren mit innovativen Mess- und Anwendungsprinzipien
- mobile und miniaturisierte Infrarotthermometer und Infrarotkameras -



Kompaktes Spot finder-Temperaturmessgerät als Infrarotkamera oder -thermometer nutzbar

- Autonomer Betrieb mit automatischer Spotsuche möglich -

3.3.2018

Die Kunden erhalten zu einem sehr attraktiven Preis ein ready-to-use Paket inkl. Montagemutter, Montagewinkel, Software und Anschlusskabel.


 

Neue optris Xi – Infrarotkamera und –thermometer in einem
Die beiden Temperaturmessgeräte optris Xi 80 und die optris Xi 400

vereinen die Vorteile von Infrarotkameras und Infrarot-Thermometern.

„Mit der Xi-Serie bringen wir einen Sensor auf den Markt, der neben der üblichen Nutzung mit PC und Software auch teilautonom quasi als smartes, selbst-zielsuchendes Pyrometer mit Analog- bzw. Digitalausgang arbeitet. Damit eröffnen sich neue Einsatzmöglichkeiten z.B. im Maschinenbau oder in Multi-Sensor-Applikationen.“,

erklärte Dipl.-Ing. Torsten Czech, Head of Product Management der Optris GmbH.

Weltneuheit: Pyrometer mit automatischer Spotsuche für OEM-Anwendungen
Die Xi-Serie ist eine Fusion aus robustem, kompaktem Pyrometer und moderner IR-Kamera. Durch die integrierte Spot finder-Funktion wird die Temperatur sich bewegender Objekte seriös gemessen, ohne dass der Sensor neu justiert werden muss. Das erledigt die Kamera dann auch autonom, d.h. ohne angeschlossenen PC. Dem Anwender stehen neben einem direkten 0/4-20 mA-Analogausgang auch Digitalschnittstellen wie Ethernet oder RS485 zur Verfügung. Über ein externes Prozess-Interface können bis zu 9 frei definierbare Messfelder als  Analogausgänge weiterverarbeitet werden, wodurch es ideal für den Einsatz im OEM-Bereich ist.

Motorfokus vereinfacht Installierung und Anwendung
Beide Xi-Modelle sind mit einem Motorfokus ausgestattet, der eine bequeme Scharfstellung aus der Ferne über die kostenfreie Software PIX Connect ermöglicht. Die Sensoren haben Auflösungen bis 382 x 288 Pixel, eine Bildfrequenz bis 80 Hz und ein Messfleck-Distanz-Verhältnis von bis zu 390:1. Die Xi-Geräte sind für Temperaturmessungen im Bereich von -20 bis 900 °C kalibriert. Die Kunden erhalten zu einem sehr attraktiven Preis ein ready-to-use Paket inkl. Montagemutter, Montagewinkel, Software und Anschlusskabel.


Pressemitteilung

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap