Analytic Journal - Lösungen für die Prozessanalytik und Umweltanalytik

 

 

english

Startseite
Editorial
Forum Analytik
Firmenbuch
Technologiebuch
Messkomponenten
Neue Applikationen
Fachberichte

PA - Generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikal. Parameter

Kontrolltechnologie

Probenaufbereitung
Hilfsgeräte

Dienstleister

F & E
Veranstaltungen
AK Prozessanalytik
Stellenmarkt
Glossar

 

 

 

 

 

 

Fachberichte - Flüssigkeitsanalytik

 

Rubriken : Gasanalytik - Flüssigkeitsanalytik - Feststoffanalytik - Physikalische Parameter
Analytik und Probenvorbereitung für die Umwelt (TOC/TNb, AOX, EOX, POX, AOF, Quecksilber)
und für die Elementar- und Spurenanalytik (S, N, F, Cl, Br, I, Hg)

 

 

Quecksilberanalytik mit dem neuen Analysator RA-5

- perfekt für kleine Probenserien, kann aber aufgrund seiner Modularität bei steigenden Bedarf mitwachsen -

24.1.2017

Steuerung über Touch-Screen.
Interne Gasversorgung und großer dynamischer Messbereich bis 400 ppb.
Eine Automatisierung ist möglich.


Der RA-5 zur diskreten Messung von Quecksilbe
r

Der RA-5
eignet sich perfekt für kleine Probenserien, kann aber aufgrund seiner Modularität bei steigenden Bedarf mitwachsen.  Nicht viel größer als eine DIN A4 Seite bietet der RA-5 die Genauigkeit und Performance, die Sie von einer Kaltdampf-AAS für die Bestimmung von Quecksilber in aufgeschlossenen Proben heute und morgen erwarten.
Sein weiter Messbereich von

0,0025 ng / 5 ml (0,5 ppt) bis 2000 ng / 5 ml (400 ppb)

gepaart mit einfachstem Handling machen ihn zu einem verlässlichen und kostengünstigen Partner.

Seine wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Reduktion des Bedarfs an Zinn(II)-chlorid um ca. 80 % gegen über Fließinjektionssystemen und damit 80 % weniger Abfälle
  • Unempfindlich gegen Verschleppungen
  • Extrem hohe Partikelgängigkeit, Proben müssen nach Aufschluss nicht filtriert werden
  • Interne Gasversorgung
  • Stand-Alone System mit Touchscreen, kein PC benötigt
  • Optionaler Autosampler für größere Probenserien nachrüstbar
  • Erfüllt ASTM D 3223-02, EN-1483, EN-12846, DIN-ISO 16772, etc.

All diese Eigenschaften machen den RA-5 zu einem im Markt einzigartigen System.
Die innovative Touch-Oberfläche und der geringe Wartungsbedarf sorgen für geringe Einarbeitungszeiten und geringe laufende Kosten.

Spurenanalytik mit den Geschwistern des RA-5 : RA-4300, RA-4300FG+, RA-4500

- Messbereiche: 0,1ppt bis 200ppb (AFS); 0,5ppt bis 100ppb (AAS) -

Die RA-4-Famiie

Die RA-4 Familie
ermöglicht eine schnelle und einfache Bestimmung von Quecksilber im Ultra Spurenbereich. Alle RA-Systeme arbeiten als diskrete Analysatoren, bei denen im Gegensatz zu Fließinjektionssystemen die Aufbereitung der Proben und das Austreiben des Quecksilbers vollständig im Probengefäß stattfindet.

Typische Merkmale des RA-4300

  • Geringer Reagenzienverbrauch mit ca. 80 % Einsparung gegen über Fließinjektionssystemen,
  • Partikelunempfindlichkeit und
  • Robustheit gegen Verschleppungen

Alternativ zur CV-AAS ist der RA-4300 auch als AFS-System erhältlich. Die AAS-Systeme arbeiten mit interner Gasversorgung.

Der RA-4500
beherrscht über den Reduktionsschritt aufgeschlossener Proben hinaus auch die vollständige Automatisierung der Analytik inklusive Permanganataufschluss.
Das System kann bis zu 80 Proben in einem Analysenlauf automatisch bearbeiten. Der hohe Automatisierungsgrad minimiert Einflüsse des manuellen Handlings und führt zu hoher Zeit- und Kostenersparnis.

Messbereiche: 0,1ppt bis 200ppb (AFS); 0,5ppt bis 100ppb (AAS).
Konform zu USEPA 245.7; 1631e; ISO 16772, ISO 17825; ISO12846; ISO 1483.


Produktübersicht

 

top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap